Games

Warner Bros. Boss will eine Harry -Potter -TV -Show

Die ursprünglichen Harry Potter-Filme endeten vor über einem Jahrzehnt mit der Veröffentlichung von The Deathly Hallows Teil 2 mit einer Prequel-Serie von Filmen, die fünf Jahre später debütierten, die sich auf hauptsächlich brandneue Charaktere konzentrierten. Mit dem neuen CEO von Warner Bros. Discovery, David Zaslav, sagte er bereits, er würde Harry Potter zum Fernsehen bringen, wurde kürzlich von einem weiteren höheren Ups unterstützt.

????Mario

Die Vorsitzende und CEO von WBTV, Channing Dungey, sprach auf der britischen TV-Konferenzinhalte London, wo sie Zaslavs Gefühl wiederholte. Es gibt eine enorme Menge an Ehrgeiz dafür und wir sind in verschiedenen Gesprächen beteiligt, sagte sie (über Sorte).

Obwohl sie zugab, dass es nichts unmittelbar bevorsteht am Horizont, aber es ist immer noch sehr viel in den Gedanken bei Warner Bros. Es gibt viel Interesse und viel Leidenschaft dafür, also absolut… das Publikum ist Bereit, sie wollen gehen, also sind wir nur um herauszufinden, was der richtige nächste Schritt ist.

Mit diesem Ehrgeiz ist es ungewiss, ob Dungey sich darauf bezieht.

David Zaslav war viel offener für unsere Erkundung all unserer animierten IP und in der Lage, dies auf verschiedenen Plattformen zu tun, fuhr Dungey fort. Sicherlich wird HBO Max unser erster Stopp sein, aber wir sind bereits dabei, eine große Sache mit Amazon abzuschließen, die einige unserer DC-Markeninhalte in der Animation enthalten.

Harry Potter: Die 7 dümmsten Dinge, die Dumbledore jemals getan hat

Mehr sehen