Dungeon fighter online

Street Fighter 6 Gameplay -Lecks, Capcom antwortet

Seitdem _street Fighter 6’s enthüllt, war das Spiel Gegenstand zahlreicher Lecks, die Charaktere und jetzt Gameplay zeigen. Filmmaterial, bei dem Cammys Bewegungen erst kürzlich neben einem Video von Ken durchgesickert waren, waren beide Charaktere, die in dem Kaderleck entdeckt wurden, das zuerst stattfand. Nach diesen Lecks hat Capcom seitdem eine vage Erklärung abgelegt, die sich mit den zufälligen Sichtungen befasst, indem er sagte: Wir alle haben Dinge gesehen, die wir nicht sehen sollten.

Einige der ursprünglichen Kaderlecks wurden bereits über Urheberrechtsansprüche abgenommen, aber angesichts der weit verbreiteten Verbreitung dieser Bilder sind sie sicherlich für die Menschen zu sehen. Ähnliche Takedowns treffen das Cammy-Gameplay, aber es wurde noch nicht vollständig entfernt. Sie können es unten zum Beispiel zumindest sehen, wenn es noch zu sehen ist.

Diese Art von Lecks sind mit großen Spielen wie diesen nicht ganz unerwartet, die sich natürlich an eine Liste von Charakteren halten, was reichlich Möglichkeiten für charakterbasierte Lecks bietet, aber die Tatsache, dass sie so bald nach der großen Enthüllung des Spiels stattfinden, hat die Menschen bekommen Aufmerksamkeit. Einige haben gefragt, ob diese Lecks angesichts ihrer schneller Entstehung zielgerichtet waren oder nicht, aber das sind natürlich nur Spekulationen einiger Street Fighter-Fans zu diesem Zeitpunkt.

Capcom hat diese Lecks zumindest anerkannt. Der Verlag twitterte am Freitag, um die Lecks auf eine Art und Weise zu behandeln, während sie den Menschen für ihre Unterstützung bedankten.

StreetFighter

Street Fighter 6 hat noch eine Weile vor sich, bis es veröffentlicht wird, da das Spiel erst 2023 nicht mehr ausgegeben werden soll. Wir werden wahrscheinlich mehr Lecks wie diese sehen, da die Entwicklung weitergeht, wenn diese bereits so früh stattfinden.

Abgesehen von Street Fighter zeigte Capcom eine große Leistung während des Spiels von PlayStation. Das Unternehmen kündigte das lang erwartete Remake von Residenten Evil 4 __ an und bestätigte auch, dass Residenten Evil Village eine VR-Version bekommen würde. _Residenten Evil 4’S Remake wird auch im Jahr 2023 erscheinen, aber es gibt noch kein Veröffentlichungsdatum für Village’s VR-Version.