Digital

SpaceX gezwungen, länger für eine super schwere Flugfreigabe zu warten

Nur wenige Tage nach dem Weltraum-Chef-Chef Elon Moschus sagte, er hoffte, dass die Starship-Rakete der nächsten Generation im Mai seinen ersten Orbitalflug im Mai angeht, ein Problem hat sich aufgeräumt, dass das Potenzial den Plan hat, den Plan zu verzögern.

SpaceX Just Revealed Starship's NEW Unique Design for Starlink satellites...
Spacesx wartet auf die Eidgenössische Luftfahrtverwaltung (FAA), um ihm die Erlaubnis zu gewähren, die Rakete von seiner Website in Boca Chica, Texas, zu starten.

Eine Entscheidung sollte Ende 2021 veröffentlicht werden, aber die Agentur sagte, dass die Agentur länger dauerte als erwartet, um die notwendige Arbeit abzuschließen, und endete das Datum bis Februar, dann bis Ende dieses Monats.

Aber jetzt sagt die FAA, dass es plant, seine Entscheidung am 29. April anzuzeigen.

Die FAA sagt, dass es mehr Zeit braucht, um eine Überprüfung durchzuführen, die verschiedene Probleme mit dem Start abdecken. Es beinhaltet die Bewertung von „Überflug von besiedelten Bereichen und Nutzlastinhalten; nationale Sicherheits- oder Außenpolitik betrifft; Versicherungsanforderungen für den Startbetreiber; und potenzielle Umweltauswirkungen. „

Im Einklang mit dem Bundesgesetz lädt die Bewertung Mitglieder der Öffentlichkeit ein, ihre Ansichten anzubieten. Die Antwort scheint überwältigend zu sein, da die FAA immer wieder sagt, dass er mehr Zeit benötigt, um die große Anzahl von Kommentar zu bewerten. Verschiedene Konsultationen und Diskussionen müssen ebenfalls abgeschlossen sein.

Wenn die FAA SPACEX-Startabstand Ende April anbietet, ist es möglich, dass das Spaceflight-Unternehmen einige Zeit im Mai mit seinem neuesten vorhergesagten Startdatum einhalten kann.

Wenn sich die FAA jedoch nicht den SpaceX angibt, ist Musk, sagte Musk, das Starship sagte, dass das Starship in Florida in den Kennedy Space Center in einen Startplatz bewegt werden muss, rund 1.000 Meilen bis zum Osten, um das Launchdatum zu rutschen jenseits der Mai.

Das Sternschiff – bestehend aus dem super schweren Booster der ersten Stufe und des oberen Sterns-Raumschiffs-Raumfahrzeugs – ist in der Lage, einen Stoßzeitpunkt als jede Rakete, die bisher aufgebaut ist. NASA hofft, das Launch-Fahrzeug für Cremed-Missionen auf den Mond, den Mars, den Mars und möglicherweise darüber hinaus zu verwenden.

Aber zuerst muss das Starship getestet werden.

Der Debütflug wird sehen, dass die super schwere Rakete das Raumschiff-Raumfahrzeug auf den Umlaufbahn heben. Beide Abschnitte kommen im Meer herunter, wobei das Raumfahrzeug etwa 90 Minuten nach dem Abheben in den Pazifik spritzt.

Zukünftige Starts werden Super Heavy und Starship an die Erde zurückkehren und aufrechte Landungen zurückkehren – ähnlich wie die FALCON 9-Rakete von Spacesx 9 für Crewed-Missionen an die ISS- und Satelliteneinführungen – so dass die Komponenten des Fahrzeugs für mehrere Missionen eingesetzt werden können.

Jetzt sind alle Augen am 29. April, als erwartet wird, dass die FAA endlich das lang erwartete Ergebnis seiner langwierigen Überprüfung offenbart.