Digital

Ingrooves Inks Global Distribution Deal mit Run-it

Die Universal Music Groups Ingrooves hat offiziell einen „globalen Vertriebsangebot“ mit Run-it-up-Datensätzen eingeführt, das sich als „The Gen Z-Anführer in der Musikindustrie“ verrechnet.

Der indie-fokussierte Distributor und das fünfjährige Label enthüllten kürzlich ihren Pakt, und die entsprechende Version konzentriert sich weitgehend auf den strömenden Erfolg von Run-it-up-Künstlern. Es trägt, dass hier klärt, dass Run-it-up-Datensätze nicht mit dem Run-Aufzeichnungen verwechselt werden.

Stanley „Citi“ atwater gründete 2017 Run-it-up-Aufzeichnungen, laut der Release von Ingrooves und dient derzeit als CEO (und CEO der lauten Musikgruppe), in seinem LinkedIn-Profil. Inzwischen ist ein Scott-Koeppel als Mitbegründer und CEO der Ausführung auf der eigenen Website auf der eigenen Website aufgeführt. Die beiden Unternehmen haben ebenfalls separate Social-Media-Profile.

Zurück zum Deal zwischen Los Angeles-headquartered Run-it-up Records und Ingrooves, die formale Ankündigungsnachricht der Unternehmen erkennen jedoch Run-it-up-Interessen an Volksreihen wie Fliegen „Swag Surfin, ‚“T-Waynes“ Nasty Freestyle „und Trinidad Cardonas“ Jennifer „.

In Bezug auf die anfangs erwähnte Beliebtheit von Run-it-up-Tracks unter den Gen-Z-Zuhörern löste das Unternehmen, dass Yungmannnys „Clap for“ em „eines der“ Top 10 am meisten gespielten Songs [S] auf Tiktok in Tiktok im Jahr 2021 war, das über 75 Millionen ankam Streams. “ Darüber hinaus sagte RIU, dass es in Richtung Ende von 2021 Hxllywoods „Sneaky Link 2.0“ veröffentlicht hatte, und dass der Track weitergeleitet war, um „der Hashtag-Sound auf Tiktok“ der Nummer eins zu werden.

Ingrooves CEO (und ehemaliger Fenderpräsident), sagte Bob Roback: „Citi hat einen leistungsstarken Künstlern von Künstlern, die von einem der sachkundigsten Führungskünstler des Indie-Sektors unterstützt wurden, ein starker Künstler. Run-it-up ist eingerichtet, um eine erstaunliche Zukunft zu haben, und wir freuen uns darauf, unser globales Wissen und unser Know-how zu teilen, um sicherzustellen, dass dies tut. „

Top 4 Music Deals Artists Should Know

und Stanley Atwater fügte in Bemerkungen seiner eigenen hinzu: „Wie der Gen Z-Anführer in der Musikbranche haben wir mehr Schwung als jederzeit seit unserem Start, also hatten wir viele Möglichkeiten, als wir nach einem Neuer Vertriebspartner.

„Ingrooves machte die Entscheidung ein leichtes. Sie sind mit neuen Technologien nach oben raus und haben die Art von Branchenbeziehungen und Fachwissen, die uns helfen, sicherzustellen, dass unsere Künstler die größten Fan-Basen aufbauen. Wir freuen uns, diese neue Wachstumsphase mit Ingrooves zu beginnen. „

In verwandten Nachrichten rollte Tiktok früher in diesem Monat einen eigenen Vertriebs- und Marketingservice aus, dügbett Soundon, für Künstler in den USA und Großbritannien (heute zweigrößte Musikmärkte) sowie Brasilien und Indonesien, die ein schnelles Musikleizwachstum erleben und haben eine kombinierte Bevölkerung von fast 500 Millionen Individuen.